Startseite

Pressemitteilungen

Der Vorstand des BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. hat Senator (h.c.) Dr. rer. pol. Klaus Nahlenz mit sofortiger Wirkung zum Vizepräsidenten des Verbandes berufen. Er folgt damit dem Anfang September 2015 verstorbenen Senator (h.c.) Dr. Michael Goßmann im Amt. Nahlenz ist Leiter einer bundesweit operierenden Firmengruppe, die Gewerbe- und Wohnimmobilien verwaltet und seit 2001 Mitglied des ehrenamtlich tätigen BVI-Vorstands.

Plötzlich und unerwartet verstarb am 1.September 2015 der Vizepräsident des BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V., Senator (h.c.) Dr. Michael Goßmann, Dipl.-Immobilienwirt (49 J.). Goßmann war seit 1999 ehrenamtlich im Vorstand des BVI tätig.

Am 10.7. 2015 tagt der Bundesrat erneut zum Gesetzesentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur alternativen Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (VSBG). Damit verzögert sich die Einführung des neuen Gesetzes, die für den 9. Juli 2015 geplant war.

Für mehr Transparenz und Interaktion bei der Kommunikation mit Mitgliedern und Interessenten wird der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter ab sofort die sozialen Online-Netzwerke Facebook, Xing, Youtube und Google+ nutzen. Die Links dazu befinden sich auf der Homepage www.bvi-verwalter.de oder auf dem jeweiligen Online-Portal bei Eingabe des Suchbegriffs "BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter".